«

»

Feb 27

Beitrag drucken

Brent Crude Oil: Die Rally läuft, wie hoch kann es gehen?

Die Weltkonjuntur schwächelt noch; oder schon wieder!? Davon ist jedenfalls beim Ölpreis wenig zu spüren, das können in der Folge vor allem die Autofahrer in Deutschland bestätigen, wo die Benzinpreise derzeit quasi im Stundentakt neue Höchstpreise markieren. Ein zukünftiger Benzinpreis von 2,00 Euro für den Liter Super-Bleifrei in Deutschland ist derweil schon keine abwegige dunkle  Zukunftsvision mehr, sondern die logische Folge einer über Jahre andauernden Teufelsspirale, angetrieben von hohen Steuern, Ölverknappung sowie Teuerung und- last but not least: eines defacto unregulierten und dazu noch tolerierten Benzinpreiskartells in der BRD!

Doch ich schweife ab, schließlich wollte ich mich hier nicht über die hohen Benzinpreise echauffieren sondern mögliche Kursziele für die derzeit laufende Preis-Rally spezifisch im “Brent Crude Oil” nennen…

Das europäische “Brent Crude Oil” (Nordsee-Rohöl) ist neben dem amerikanischen “WTI” (Western Texas Intermediate) eine der wichtigsten und meistgehandelten Erdölsorten der Welt, und speziell für Europa wohl die wichtigste. Im Zuge der in den letzten Wochen immer stärker ins Gewicht fallenden und sich verschärfenden Iran-Krise (2012) aufgrund internationaler Spannungen wegen des Iranischen Atomprogamms war in letzter Zeit ein rasanter Anstieg der Rohölpreise zu beobachten. Vor allem beim europäischen Brent Crude scheint derzeit enormes Rally-Potential zu bestehen. Dies liegt vor allem daran dass schon länger aufgrund bereits angekündigter Sanktionen gegen den Iran eine bevorstehende Verknappung des schwarzen Goldes befürchtet worden war, was Spekulanten schon im Vorfeld dazu veranlasste den Preis zu treiben.

Doch erst kürzlich (am 20ten Februar) hat der Iran dann den Spieß umgedreht und in einem ersten Schachzug den beiden europäischen Großmächten: Großbritanien und Frankreich, sozusagen von einem Tag auf den anderen den Hahn zugedreht. Oder anders ausgedrückt:  er (der Iran) hat den Briten und Franzosen eine lange Nase gemacht. Die beiden Nationen hatten zwar, wie auch der Rest der EU  bereits Sanktionen gegen den Iran angekündigt, diese jedoch in die Zukunft verschoben, erst Mitte diesen Jahres wollte man ein Einfuhrstop auf iranisches Erdöl verhängen…

Tja, dieser Schuss ist dann wohl augenscheinlich für Europa nach hinten losgegangen, hat man sich hier doch nun eindeutig vom Iran das Heft aus der Hand nehmen und verhöhnen lassen;

ob das ganze letztendlich für die iranische Öl-Industrie respektive das iranische Volk gut ist, steht auf einem anderem Blatt.

In jedem Falle haben die Iraner damit jedoch bewiesen das sie es ernst mit ihrem Atomprogramm meinen und keinesfalls dem internationalen Druck nachgeben werden. Öl wird in der Folge nicht erst zur Jahresmitte knapper, sondern schon jetzt!

Und diese Entwicklungen scheinen eindeutig zu einer offenen Auseinandersetzung des Westens mit den Iranern hinzudeuten.

Der Westen selbst ist zwar nicht aus eigenem Antrieb gewillt die Situation eskalieren zu lassen, doch wird wohl letztlich sein kleiner Partner Israel den Stein ins Rollen bringen, was in letzter Instanz wohl Krieg bedeuten dürfte.

Allein dies reicht schon völlig als Begründung für eine weitergehende starke Rally im Brent Crude und den anderen Erdölsorten aus, doch kommt nun auch noch die erst im kürzlich erschienenen
Silberartikel erwähnte neu aufkeimende Dollarschwäche mit ins Spiel, welche zudem noch den Euro positiv unterstützt!

Ich gehe also, anstehende Korrekturen vorbehalten, von einer weiterführenden starken Rally im “Brent Crude Future” aus!

Brent Crude Future Tageschart 24.02.2012

Brent Crude Future Tageschart 24.02.2012

Zum Vergrößern auf den Chart klicken…
Charts erstellt mit ProRealTime.com

Ich erspare Ihnen jetzt mal ausnahmsweise eine nähere Erläuterung der Analyse, da dies wohl den Rahmen sprengen würde… ;-)

Mögliche Kursziele für Brent Crude in 2012 sind also:

(Von höchstwahrscheinlich bis durchaus möglich)

1stes Kursziel: 130,00$

2tes Kursziel: 134,50$

3tes Kursziel: 140,80$

4tes Kursziel: 147,60$

5tes kursziel: 150,00$

6tes Kursziel: 153,18$

 

Important!

Leser, die aufgrund der veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchfuehren, handeln in vollem Umfang auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Der Autor bzw. der Anbieter des Börsenblogs www.InsideTrade.de uebernimmt keine Haftung für die erteilten Informationen! Lesen sie den Haftungsausschluss

wandelroutes brabant

kledingmerken

Ähnliche Artikel:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.insidetrade.de/brent-crude-oil-die-rally-lauft-wie-hoch-kann-es-gehen/

2 Pings

  1. Brent Crude Oil geht durch die Decke! | InsideTrade

    [...] Siehe dazu auch den aktuellen Brent Curde Oil Artikel [...]

  2. Schnipp schnapp und die Haare sind ab… | InsideTrade

    [...] Der Brent Crude Oil Future hat in den letzten Tagen meiner Meinung nach auf hohem Niveau leicht konsolidiert, nach wie vor liegt hier ein starker Trend bzw. eine starke Rally vor, die sich meiner Meinung nach auch trotz der Situation in EUR/Dollar und einem eher wieder stärker tendierenden Dollar fortsetzen wird. Siehe hierzu auch den aktuellen Brent Crude Artikel. [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>