Erholung dürfte nicht nachhaltig sein!

Die derzeit laufende Erholung am Aktienmarkt schürt Hoffnung auf ein Ende der Krisenstimmung und eine nachhaltige Sommerrally, doch fehlt es an guten Argumenten dafür!

Ok, die Griechenabstimmung diese Woche ist Positiv verlaufen und wie ich schon in meinem letzten Artikel “Was tun wenn…” für diesen Fall schrieb, war eine positive Reaktion der Aktienmärkte auch durchaus zu erwarten und für Trader ein Lohnenswertes Engagement. Dennoch bin ich der Meinung das diese Erholung nicht nachhaltig sein dürfte, und warne deshalb vor zuviel Euphorie!

Ein  “Sommermärchen” am Aktienmarkt halte ich für höchst unwahrscheinlich, denn dazu fehlt es derzeit einfach an der nötigen Phantasie und positiven wirtschaftlichen Fakten. Eher im Gegenteil, denn auch wenn die zuletzt veröffentlichten US Konjunkturindikatoren besser als erwartet oder zumindest wie erwartet ausgefallen sind, ist eine besserung der Lage in Amerika nicht wirklich abzusehen, die Inflationsrate klettert, die Wirtschaft schwächelt und die besonderen Geldpolitischen Stützungsmaßnahmen der FED (QE2)  laufen mit dem heutigen Tage aus. In Deutschland sehe ich in den letzten Monaten ebenfalls eine leichte Abschwächung der Wirtschaft, was zwar Saisonal bedingt sein dürfte, aber spätestens zur Deutschen Berichtssaison die ohnehin schon zu hohen Erwartungen belasten dürfte. Ich bleibe dabei, wir befinden uns momentan an den Märkten und in der Wirtschaft in einem Typischen Sommerloch, das auch von heute auf morgen nicht verschwinden wird!

Bleiben Sie deshalb vorsichtig und erwarten sie nicht zuviel vom derzeitigen Aufschwung der Märkte, er könnte ganz schnell wieder zuende sein!

Zuguterletzt nochmal ein Blick auf den Tageschart des DAX, wo ich in den nächsten Tagen einen Gap Close erwarte…

Dax Tageschart 29.6.11
Dax Tageschart 29.6.11

Zum Vergrößern auf den Chart klicken, oder in neuem Tab öffnen…
www.ProRealTime.com

Wie schonmal in einem anderen Artikel von mir beschrieben, neigt der Dax seit einiger Zeit stark zu Gaps, und auch dazu diese wieder umgehend zu schließen! Was auch im Chart ersichtlich ist…

Ich vermute das der Dax deshalb spätestens am Horizontalen Widerstand von 7442 Punkten, wieder nach unten abdrehen wird um das Gap zu schließen… Natürlich ist dies auch jederzeit früher bzw vorher möglich…

Eine Antwort auf “Erholung dürfte nicht nachhaltig sein!”

Kommentare sind geschlossen.