Renault Aktiencheck

Es ist nun schon eine ganze Weile her dass ich hier im Blog die Renault Aktie als aussichtsreiches Zukunftsinvestment angepriesen habe, und somit wird es langsam mal wieder Zeit sich die Aktie anzuschauen und zu sehen wie sich das Ding seither entwickelt hat.

Hauptgrund für die damalige Empfehlung als langfristiges Investment war natürlich die offensive und frühzeitige Ausrichtung des französischen Autobauers auf die Elektromobilität, nebenbei hatte ich aber auch auf die damals äußerst günstige Bewertung der Aktie hingewiesen. Damals notierte die Renault S.A. Aktie bei etwa 25,00 Euro und konnte somit zu einem KGV von 3,55 und einem KBV von unter 0,5 äußerst günstig erworben werden.

Nun, seitdem sind ca. anderthalb Jahre ins Land gegangen und ich muss feststellen das es definitv kein Fehler war die Papiere hier im Blog anzupreisen, denn mittlerweile notiert die Renault Aktie bei 42,81 (Stand: 23.01.2013), und hat somit seit der damaligen Empfehlung schon satte 71% zugelegt, und das obwohl das Europa-Geschäft den Franzosen nach wie vor zu schaffen macht, und ein echter Erfolg bei den E-Autos noch auf sich warten lässt.

Renault S.A. Tageschart 22.01.2013

Zum Vergrößern auf den Chart klicken, bzw. in neuem Tab öffnen…
Charts erstellt mit ProRealTime.com

Wie Sie im Chart sehen, kam der Artikel damals gar nicht mal so unpassend, denn kurze Zeit später gings trendmäßig Schlag auf Schlag aufwärts, bis hinauf zur 41,30 Euro Marke, wo die Aktie aber dann schließlich ins stocken kam und ein unschönes Doppeltop ausbildete. Anschließend folgte dann eine harte Korrektur bis auf die im Chart gut sichtbare Trendlinie, von wo aus die Bullen den Titel direkt wieder an den Widerstand bei 41,30 Euro hochhandelten, wo es dann aber erstmal wieder eng wurde…

Eine bullishe Flagge sorgte schließlich dafür dass aus dem Doppeltop kein Dreifachtop wurde, und der erst kürzlich erfolgte Ausbruch über die 41,30 Euro Marke per Tageschluss sorgt nun dafür, dass endlich die Bahn bis zum nächsten Kursziel bei etwa 48 Euro frei ist.

Fazit: Obwohl Renault in nächster Zeit noch einiges zu tun hat: die Absatzprobleme in Europa müssen behoben und die gerade erst angekündigte Restrukturierung – abgeschlossen werden, sehe ich das Unternehmen weiterhin als äußerst interessantes Investment mit großem Kurspotential an, weitere Kurssteigerungen über das bereits benannte nächste Kursziel bei 48 Euro halte ich daher für äußerst wahrscheinlich.

Die Aktie ist mit einem 2013er KGVe von 5,86 und einem KBV von 0,47 weiterhin als günstig anzusehen, und somit weiterhin ein klarer Kauf, auch wenn der große Trend zum Elektroauto bisher leider ausgeblieben ist, und mit den in Deutschland stetig steigenden Strompreisen zumindest hierzulande immer unwahrscheinlicher wird.

So Long, ihr Thomas Blank

[poll id=”16″]

Eine Antwort auf “Renault Aktiencheck”

Kommentare sind geschlossen.